Das CrossFit White Wolf findest du in der Hermann Kinkelin-Strasse 11, im Zentrum von Basel. Dich erwartet eine familiäre CrossFit Box mit einen hoch motivierten und bestens ausgebildetes Team in allen Bereichen des Trainings und Leistungssports. Nutze die Möglichkeit für einen tollen Einstieg in die Welt des CrossFit oder bringe dein Training auf eine ganz neue Ebene.

Schau vorbei ins CrossFit White Wolf und erlebe es selbst.

Bewertungen

4.7
45 Bewertungen, 9 Rezensionen
  • Raumqualität
    4.7
  • Freundlichkeit & Service
    5
  • Sauberkeit
    4.7
  • Preis-Leistung
    4.3
  • Atmosphäre
    4.8

Sag deine Meinung!

Rezension verfassen
vor 3 Tagen

Top. 1-2 Wochen Vorplanung notwendig

vor 23 Tagen

small groups and different teachers with different skills makes a good mix for your workout

vor 24 Tagen

Top!

Fragen und Antworten

Warum sollte ich CrossFit White Wolf besuchen?

Die Community vor Orts ist sehr familiär, also kennt man jedes Mitglied beim Namen. Außerdem wissen die Trainer über die einzelnen Leistungsstufen sehr genau bescheid und können so individuell auf jeden Einzelnen eingehen.

Was muss ich für meinen ersten Besuch wissen?

Bitte komm 10 Minuten früher als deine Stunde beginnt und bringe Sportkleider, saubere Turnschuhe und eine Trinkflasche mit. Dann können die Trainer dir die Einrichtungen noch zeigen und erklären.

Muss ich eigenes Equipment bringen oder kann ich mir auch etwas ausborgen?

Das ganze Equipment für den CrossFit Sport gibt es im Studio. Du brauchst lediglich deine Sportklamotten, saubere Turnschuhe, evtl. ein Handtuch und eine Trinkflasche.

Was soll ich tun wenn ich gebucht habe aber doch nicht kommen kann?

Schreib dem Team ein Whatsapp, eine Mail oder ruf einfach schnell an. Somit können sie nach einem neuen Termin für dich suchen und weitere Schritte planen. Falls Du dich etwas verspätest gilt das Selbe.

Was sollte ich sonst noch wissen?

CrossFit ist ein hochintensiver Sport. Die Trainings sind streng aber dennoch machbar. Deine Coaches werden dementsprechend dein Trainingsprogramm ein wenig abändern.